Scarlett Johansson singt für Dokumentation eines Freundes

Scarlett Johansson singt für Dokumentation eines Freundes

03.05.2011 > 00:00

Scarlett Johansson hat jetzt gemeinsam mit Freunden Songs für den Soundtrack einer neuen Dokumentation aufgenommen, in der es um zwei autistische Freunde geht. Der Musiker J.Ralph hat seine Freunde um Hilfe für die Musik von "Wretches & Jabberers" gebeten und herausgekommen ist ein Soundtrack, auf dem neben Johansson auch Stephen Stills, David Garza, Antony Hegarty, Ben Harper und Nic Jones zu hören sind. Ralph verriet jetzt Spinner.com: "In dem Film geht es darum seine eigene Stimme zu finden und was es heißt, sich mit seiner eigenen Stimme ausdrücken zu können." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion