Anne Hathaway steht unter Kritik

Schmeißt Anne Hathaway alles hin?

25.03.2013 > 00:00

© Joseph Marzullo/WENN.com

Anne Hathaway (30) soll schwer unter Hass-Tiraden von Kritikern leiden. Im Internet wird die Schauspielerin so scharf kritisiert, dass sie sogar überlegt, ihren Beruf aufzugeben. Anne Hathaway soll wegen der bösen Worte gegen ihre Person mit den Nerven am Ende sein und ständig weinen. Jetzt soll die Oscar-Gewinnerin einem Freund unter Tränen sogar gestanden haben, dass sie überlegt, die Schauspielerei aufzugeben. Ständig fragt sie ihren Mann Adam Shulman nach dem "Warum" und sucht im Internet nach Antworten. Aber nach ihren Internet-Recherchen geht es Anne nur noch schlechter und sie ist noch verzweifelter.

Und schon hagelt es wieder harte Kritik. Der Journalist Richard Lawson hält das Verhalten der Schauspielerin für übertrieben und theatralisch. Seiner Meinung nach passt sie ihre Stimmungen jeder Situation an und scheint immer zu spielen und nie sie selbst zu sein.

Ein Pressesprecher von Anne Hathaway dementiert die Gerüchte jedoch. Der Hollywood-Star hätte nie ans Aufhören gedacht und arbeite derzeit bereits an einem neuen Projekt.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion