Schock im Altersheim: Mitarbeiter töten zwei Senioren aus Langeweile!

Schock im Altersheim: Mitarbeiter töten zwei Senioren aus Langeweile!

19.06.2017 > 16:10

© iStock

Drei Mitarbeiter eines Altersheims stehen vor Gericht, da sie zwei Bewohner umgebracht haben sollen – und zwar aus Langeweile!

Die Staatsanwaltschaft Frankenthal wirft den Mitarbeitern vor, im Dezember eine 85-Jährige im Altersheim mit einem Kissen erstickt zu haben. Zuvor wurde ihr Insulin verabreicht. Außerdem sollen die Mitarbeiter einer 62-Jährigen Insulin gespritzt haben – kurze Zeit später verstarb die Frau.

Zudem wird ihnen auch noch vorgeworfen, die Bewohner misshandelt und sexuell missbraucht zu haben. Der 24-Jährige soll bereits gestanden haben, eine Frau mit einem Kissen erstickt zu haben. Die anderen Tatverdächtigen bestreiten bisher die Tat. Die Misshandlungen sollen die Täter auch mit dem Smartphone gefilmt haben. Derzeit wird geprüft, ob das Trio für weitere Morde verantwortlich ist. Die zwei Männer und die Frau sitzen derzeit in Untersuchungshaft.

 

High Heels Hilfe: Nie wieder schmerzende Füße dank dieser Tipps

Lieblinge der Redaktion