Schock-Unfall: MotoGP-Weltmeisters Nicky Hayden schwebt in Lebensgefahr!

Schock-Unfall: MotoGP-Weltmeister Nicky Hayden schwebt in Lebensgefahr!

18.05.2017 > 14:39

© WENN

Ein dramatischer Unfall schockiert die Sportwelt! Ex-MotoGP-Weltmeisters Nicky Hayden wurde bei einer Fahrradtour von einem Auto erfasst und schwebt nun in Lebensgefahr!

 

Ex-MotoGP-Weltmeisters Nicky Hayden: Sein Zustand ist "extren kritisch"

Der 35-Jährige Nicky Hayden wurde bereits am Mittwoch mit seinem Rennrad in der Nähe von Rimini von einem Auto angefahren und knallte gegen die Frontscheibe. Momentan befindet sich der Sportler im Bufalini-Krankenhaus in Cesena. Wie es heißt, soll sein Zustand "extrem kritisch" sein! 

Nicky Hayden hat sich bei dem Unfall am Kopf, an der Hüfte und an der Brust zugezogen. Eine Operation sei nicht möglich, das der junge Sportler noch zu schwach ist. Besonders die Kopfverletzung mache den Ärzten Sorgen! 

 

Nicky Hayden: Seine Kollegen sind in Gedanken bei ihm

Für die Familie und Freunde von Nicky Hayden ist dies eine extre schwere Zeit, in der sie viel Kraft brauchen. Die früheren Team-Kollegen von Nicky Hayden,  Stefan Bradl und Weltmeister Marc Márquez sind in Gedanken bei ihnen und bei Nicky! „Meine Gedanken sind bei dir und deiner Familie“, schreibt Stefan. Und Marc erklärt: „Forza Nicky, meine Gedanken sind bei Dir.“

Nicky Hayden fuhr 13 Jahre lang Motorradrennen in der MotoGP-Klasse. Im vergangene Jahr wechselte er in die FIM-Superbike-WM.

 

Ladylike zur Weihnachtszeit

Lieblinge der Redaktion