Emma Watson gehört zu den einflussreichsten Menschen

Schwarzarbeit bei Emma Watson?

30.06.2014 > 00:00

© gettyimages

Das könnte richtig Ärger geben!

Angeblich beschäftigte Emma Watson (24) illegal eine Putzfrau.

Derzeit ermittelt das britische Innenministerium, ob die Schauspielerin tatsächlich eine Amerikanerin in ihrem Londoner Haus arbeiten ließ, ohne sie bei den Behörden gemeldet zu haben.

Auf eine anonyme Beschwerde hin, hatten die Beamten die Ermittlungen in diesem Fall eingeleitet. Nur von wem kam dieser Hinweis? Hat es jemand auf die Schauspielerin abgesehen?

Laut der Zeitung "Mail" soll die betroffene Amerikanerin bereits zum Fall befragt worden sein. Stellen sich die Behauptungen als wahr heraus, droht Watson eine Geldstrafe in Höhe von mindestens 10.000 Pfund (etwa 12.000 Euro).

Für den millionenschweren Hollywood-Star ist das sicherlich ein zu verschmerzender Betrag. Ob sich dafür der Ärger mit der Justiz gelohnt hat, bleibt allerdings zu bezweifeln.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion