Schwerer Schlüssel-Schock

14.10.2008 > 00:00

Schlüssel sind lebensgefährlich? Im Falle von Jake Gyllenhaal definitiv. Wie jetzt bekannt wurde, hätte er durch einen nämlich fast sein linkes Auge verloren! Wie das? Am Set seines neuen Films "Prince of Persia: The Sands of Time" vertrieb sich der Schauspieler die Zeit damit, die Schlüssel-Requisite mit Schmackes in die Luft zu werfen und wieder aufzufangen und das wäre fast ins Auge gegangen! "Er warf den Schlüssel immer höher in die Luft, doch beim achten Mal konnte er ihn nicht fangen", so ein Beobachter. "Der Schlüssel schlitzte sein Gesicht auf, ganz knapp unter dem linken Auge. Jeder um ihn herum hielt die Luft an, weil Jake durch das ganze Blut für einige Momente gar nichts sehen konnte." Glück im Unglück: Eine Krankenschwester vor Ort hatte die Wunde ruckzuck geflickt und bot Jake sogar an, ihn ins Krankenhaus zu bringen. Der ganz Kerl wollte nicht, meldete sich stattdessen kurzfristig krank, und ließ die Vigasisten ganze Arbeit leisten: Die Tage darauf hatten die nämlich alle Hände voll zu tun, ihn wieder schön zu schminken!

Lieblinge der Redaktion