Foto: Screenshot facebook.com/schwiegertochtergesucht

Schwiegertochter gesucht: Bei Ingo und Steffi herrscht „Dicke Luft“

11.10.2014 > 00:00

Zur Zeit läuft auf RTL wieder die erfolgreiche Kuppel-Show "Schwiegertochter gesucht". Dort suchen Junggesellen mit einem einsamen Herzen ihre Traumfrau. Tatkräftige Unterstützung bekommen die männlichen Kandidaten dabei von ihren Eltern.

Wer "Schwiegertochter gesucht" kennt, hat den Fantasy-Fan Ingo wohl bereits in sein Herz geschlossen. Schon in der letzten Staffel suchte der Junggeselle nach der Frau an seiner Seite. Und endlich ist es soweit Herzdame Steffi ist mittlerweile bei Ingo und seinen Eltern eingezogen. Doch der Schein trügt, bei den Beiden herrscht heute "Dicke Luft".

"Da kann man so als Mann schon mal einen flatulenzen." Upps, richtig gehört, mit diesem Satz macht Ingo seine Steffi heute etwas unglücklich. Denn was er da von sich gibt, passt absolut nicht an den Esstisch. Immerhin handelt es sich dabei um Blähungen.

Und Herz-Dame Steffi stellt sofort klar, dass sie keine Lust auf Ingos Pupserei hat: "Ja nee, das habe ich dir verboten zu pupsen unter der Bettdecke." Oh oh, bei den Turteltauben herrscht also im wahrsten Sinne des Wortes "Dicke Luft".

Bis jetzt ist aber noch unklar, ob Ingo seine Verdauung im Griff hat und seine Liebste ohne Flatulenz im Bett schlafen kann. Eines ist aber definitiv sicher, die heutige Show hat wieder einige Lacher für die Zuschauer zu bieten

TAGS:
Lieblinge der Redaktion