Beate braucht dringend ein Foto

Schwiegertochter gesucht: Böses Foto für Beate!

05.09.2013 > 00:00

© RTL

Der Weg nach Alaska gestaltet sich schwieriger, als gedacht.

"Schwiegertochter gesucht"-Dauerkandidatin Beate steht kurz vor ihrer großen Reise, um in der Ferne nun endlich den Mann fürs Leben zu finden. Aber einige Hürden müssen durchaus noch genommen werden.

So wird beispielsweise für den Reisepass noch ein geeignetes Foto benötigt. Also stürmen Beate und Mama Irene voller Elan das Fotostudio ihres Vertrauens und stellen die Angestellte des Geschäfts direkt vor vollendete Tatsachen: "Wir hätten gerne Passbilder gemacht für den Reisepass!"

Die nette Dame klärt die beiden reiselustigen Ladies auf, dass dafür biometrische Bilder gebraucht werden, ein absolutes Rätsel für die arme Beate: "Ich weiß nicht, was biometrisch ist. Bio kennt man ja überwiegend von Bio-Lebensmitteln und Biologie."

Im Endeffekt kann es ihr ja egal sein, was das jetzt für ein Foto sein soll, Hauptsache der Look stimmt. Doch damit steht schon das nächste Problem ins Haus. Die Fotografin weist Beate und Irene an, für das Foto ernst, ja sogar richtig böse zu gucken. Geschockt stellt Beate fest: "Ich kann aber nicht böse gucken!"

Zum Glück erweist Beate sich dann doch noch als echtes Naturtalent und die Bilder sind schneller im Kasten, als gedacht. Jetzt kann der großen Reise ja fast nichts mehr im Weg stehen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion