Findet Beate in Alaska ihr Glück?

Schwiegertochter gesucht: Fliegt Beate nach Alaska?

27.03.2013 > 00:00

© RTL

Im Westerwald sitzt immer noch ein einsames, aber mittlerweile ziemlich bekanntes Herz. Dauersingle Beate (30), die mittlerweile zum siebten Mal ihr Liebes-Glück in der RTL-Kuppel-Show "Schwiegertochter gesucht" finden möchte, hofft auf eine adäquate Männer-Lieferung von Kuppel-Chefin Vera Int-Veen (45). Aber statt der potenziellen Lebensabschnittsgefährten hat Vera für die einsame Küchenhilfe jemand ganz anderen mitgebracht. Eine echte Überraschung für Beate.

Einen ganz heißen Tipp gibt es in der Sendung auch noch für die unermüdliche Kandidatin Beate. Sie solle doch ihr Glück in Alaska versuchen, wird ihr geraten. In Alaska warten nämlich viele Männer, genau der richtige Ort also, um auf Männerjagd zu gehen.

Und vom Style her würde die hundeliebende Beate auch ganz hervorragend dorthin passen. In ihren wollig-warmen Pullovern mit Hundemotiven sollte sie eigentlich alle Blicke der Männer in Alaska auf sich ziehen. Im Großen und Ganzen also die besten Voraussetzungen für einen Trip in die Ferne. Es gibt nur ein kleines Problem, wie Beate feststellt: Sie kann leider kein "alaskanisch".

RTL zeigt "Schwiegertochter gesucht - Jetzt sind die Frauen dran!" am 31.3.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion