Jan von "Schwiegertochter gesucht" fühlt sich wohl im DDR-Look

Schwiegertochter gesucht: Jan liebt den "DDR-LOOK"!

21.10.2013 > 00:00

© RTL

Bei "Schweigertochter gesucht" machen ja immer wieder ziemlich schräge Typen mit und sorgen für einen exzellenten Unterhaltungsfaktor. So auch Kandidat Jan, der in der Kuppelshow hofft, seine große Liebe zu finden. Die 52jährige Elke, die sich anschickt, das Herz des Junggesellen zu erobern, stößt beim Kennenlernen schnell auf die Eigenarten von Jan...

Als die beiden gemeinsam auf Shopping-Tour gehen wird sofort klar: Hier hat jemand seinen Kleidungsstil seit dem Fall der Mauer nicht geändert. Stattdessen schwört Jan auf den "DDR-Look" und zeigt sich in unnachahmlichen Outfits! Während sich der Zuschauer von " Schwiegertochter gesucht" noch die Frage stellt, wo zum Henker Jan und Elke bloß diesen DDR-Erinnerungs-Laden gefunden haben, probieren die beiden schon fleißig die Kleidungsstücke an, die jedes Recht hätten unter Denkmalschutz gestellt zu werden!

Der gutmütige Jan ist fasziniert von der enormen Auswahl, die der Laden hergibt und sucht für seine Elke gleich mehrere Stücke aus, die sie höflicherweise auch anprobiert. Dass sie sich am Ende dann doch für ein Kleid entscheidet, das sie selbst ausgesucht hat, ist kein Wunder, angesichts der Tatsache, dass die anderen Klamotten rein optisch völlig dem DDR-Look entsprechen. Jan hingegen versucht sich zunächst in einem Pullunder mit kariertem Hemd und gesteht sich in perfektem Sächsisch ein, dass er ein ähnliches Teil bereits vor 30 Jahren schon im Schrank hatte.

Am Ende der Shopping-Tour entscheidet sich Jan von "Schwiegertochter gesucht" dann für einen senfgelben Rollkragenpulli, der den Sachsen an die guten alten Zeiten in der DDR erinnert und den Zuschauer vor allem an einen denken lässt: "Mr. Spock"!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion