Eva-Maria hat bei Benjamin voll ins Schwarze getroffen.

Schwiegertochter gesucht: Kandidatin DEMOLIERT Benjamin!

01.09.2014 > 00:00

© RTL

Bei "Schwiegertochter gesucht" wurde es am Sonntag richtig gefährlich. Im Bälleparadies wurde scharf geschossen und Junggeselle Benjamin kam in die Schusslinie seiner Kandidatin Eva-Maria. Sie zielte mit dem Rohr auf ihn und erwischte ihn frontal im Gesicht.

Benjamin sank zwar nicht zu Boden, hielt sich aber vor Schmerz das Auge. "Oh Gott, wir haben den Ärmsten so demoliert!", hatte Eva-Maria ein schlechtes Gewissen.

Die zweite Liebes-Anwärterin Sabrina konnte nicht verstehen, wie es zu diesem Unfall kam: "Ich hätte ihn nicht abgeschossen. Wenn man jemanden für sich gewinnen will, dann zielt man nicht direkt auf ihn, sondern versucht, dass die Bälle neben ihn fallen und ihn nicht treffen."

Zurück beim verzweifelten Benjamin zu Hause musste Eva-Maria feststellen, dass sie zwar mit einem Schaumstoffball aber nicht mit Amors Pfeil getroffen hatte. Er wollte mit Sabrina alleine sein und lud sie auf einen Spaziergang ein. Doch der Unfall im Bälleparadies hatte wohl Spuren in seinem Sprachenzentrum hinterlassen. Benjamin brachte kaum ein Wort heraus.

Ob die Chemie mit Eva-Maria trotz Abschuss besser stimmt, zeigt RTL jeden Sonntag um 19.05 Uhr.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion