"Schwiegertochter gesucht": RTL wirft René aus dem Programm

"Schwiegertochter gesucht": René ist mit seinen Frauen unzufrieden

27.09.2016 > 19:09

© RTL

René wollte bei „Schwiegertochter gesucht“ die große Liebe finden. Doch daraus wurde vorerst nichts!

Der Sachsen-Bäcker hat sogar ein Bett für seine zukünftige Frau gekauft, für Matratzen reichte das Geld aber leider nicht. Nun übt der 37-Jährige heftige Kritik an RTL, denn er war mit seinen Frauen total unzufrieden. „Es stimmt. RTL schickte mir statt süßer Schnecken nur faules Obst. Nicht mal ein polizeiliches Führungszeugnis konnte eine beschaffen“, schimpft René Peschel in der „Bild“-Zeitung.

 

Weder Jacqueline noch Petra konnten bei dem Junggesellen Pluspunkte sammeln. „Ich suche keine Hartz-IV-Empfängerin, die nur feiern und es sich bei mir bequem machen will. Ich brauche eine, die kräftig zupackt, im Laden Kuchen, Brot und Brötchen verkauft“, so René. Ob die Suche nach seiner Traumfrau überhaupt bei „Schwiegertochter gesucht“ gezeigt wird, steht angeblich noch nicht mal fest.

TAGS:
Derbe Regenjacke
UVP: EUR 149,90
Preis:
Sie sparen: 149,90 EUR (100%)
Bikini
 
Preis: EUR 17,98 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
 
Preis:
Lieblinge der Redaktion