Ingo und Steffi sind dank "Schwiegertochter gesucht" ein Paar.

Schwiegertochter gesucht: Steffi will mit Ingo gehen

01.09.2014 > 00:00

© Screenshot RTL

Schon zum zweiten Mal sucht der 22-jährige Ingo bei "Schwiegertochter gesucht" nach der großen Liebe. Und es sieht sehr gut aus für ihn!

Er hat Steffi zu sich nach Hause eingeladen und die hat schon nach einem Tag Schmetterlinge im Bauch. Auch bei Ingo sind die kleinen Tierchen schnell zur Stelle. Nachdem seine Auserwählte gerade mal 24 Stunden bei ihm war, wusste er: Er hat sich verliebt.

Das musste er Steffi natürlich gleich mitteilen: "Ich muss dir noch was sagen. Bei mir hat sich da schon eine Kleinigkeit angebaut. Ich bin ein bisschen in dich verknallt." Das hätte peinlich werden können, wurde es aber nicht. Denn Steffi war genauso schnell: "Ich habe auch so ein Kribbeln im Bauch und deine Blicke und so. Ich habe mich in dich verliebt."

Nachdem das geklärt war, bereitete Ingo für den Abend ein romantisches Dinner vor. Auf dem Bett aßen die beiden Spaghetti, mit Rosenblättern und Kerzen auf dem Beistell-Tisch. Die Mühe wurde belohnt. Ingo bekam einen Kuss von Steffi: "Der perfekte erste Kuss. Sie hat ein bisschen nach Erdbeere und Tomatensauce geschmeckt."

Daraufhin ging er in die Vollen und stellte die Frage aller Fragen: "Hättest du Lust und Interesse, meine feste Freundin zu sein?" Auf diese Abwandlung von "Willst du mit mir gehen?" gab es natürlich nur eine richtige Antwort. "Ja, auf jeden Fall."

Somit hat der erste Sohn eine Schwiegertochter gefunden. Bleibt zu hoffen, dass es dieses Mal ein Happy End für Ingo gibt. Denn er war schon einmal so weit. Mit Nadja war die Hochzeit bereits geplant, platze aber doch. Angeblich waren damals die Schwiegereltern in spe Schuld, die das Liebes-Paar auseinander brachten.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion