Nach 21 Jahren immer noch ganz vorne mit dabei

Scooter bleiben hardcore mit Big Boom Blitz und Wiz Khalifa

19.05.2014 > 00:00

© Scooter

Kaum ein Techno-Act der 90er Jahre hat es ohne Unterbrechungen ins Jahr 2014 geschafft. Und noch viel weniger von denen liefern immer noch internationale Hits ab.

Scooter setzen sich jetzt schon seit Jahre über diese ungeschriebenen Gesetze hinweg. Eine coole gesampelte Melodie, ein wenig klassisches Scooter-Gegröhle und wir haben schon wieder einen Hit. So verkauften sie auch 2013 noch die Hallen aus auf ihrer "20 Years Of Hardcore"-Jubläumstour

So soll es auch bei der neuen Single Big Boom Blitz laufen. Für den potenziellen Chart-Stürmer holen sich die drei Hamburger Techno-Dinosaurier internationale Unterstützung ins Boot. US-Star Wiz Khalifa rappt auf die Beats der 90er-Veteranen.

Allerdings ist Kalifa nicht der einzige neue in der Truppe. Nach dem Abschlusskonzert am 24. Januar in Hamburg verlies Rick J. Jordan die Band. Er wird von Phil Speiser ersetzt.

Ab dem 23.Mai ist es dann wieder offiziell angesagt weiß blondierte, kurze Haare und Neonfarben zu tragen, denn dann erscheint, die neue Scooter Single Big Boom Blitz, die sicher noch einmal zeigt, dass die 90er Jahre noch lange nicht vorbei sind.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion