Seal verschiebt Tournee

Seal verschiebt Tournee

06.02.2012 > 00:00

Seal hat seine anstehende Tournee durch Australien jetzt für die Dreharbeiten der Fernsehshow "The Voice" verschoben. Der "Kiss from a Rose"-Sänger, der gerade erst durch seine Trennung von Heidi Klum für Schlagzeilen sorgte, unterstützt in der neuen Staffel der australischen Version von "The Voice" Keith Urban und Nicole Richies Ehemann Joel Madden. Durch diese neue Aufgabe musste Seal jetzt jedoch einige Auftritte in Down Under verschieben, wie der Sänger in einer Pressemitteilung erklärte: "Ich freue mich schon sehr darauf, die nächsten Monate in Australien für 'The Voice' vor der Kamera zu stehen und Konzerte zu spielen. Es tut mir leid, dass ich einige Termine verschieben musste, aber wir sorgen dafür, dass die Shows noch besser werden, um es wieder gut zu machen." Seals Konzerte in Syney, Perth und Canberra finden nun im April statt. © WENN

Lieblinge der Redaktion