Liam Neeson bangt um das Leben seiner Frau: Natasha Richardson hatte einen schweren Skiunfall und musste mit schlimmen Kopfverletzungen ins Krankenhaus eingeliefert werden!

Seine Frau kämpft um ihr Leben!

17.03.2009 > 00:00

© GETTY IMAGES

In Kanada wollte Natasha Richardson, Ehefrau von "Schindlers Liste"-Schauspieler Liam Neeson, mal wieder Schneehase sein, Spaß haben und über die Pisten hüpfen jetzt liegt sie im Krankenhaus "Hôpital du Sacré-Coeur" in Montreal und kämpft um ihr Leben! Laut dem US-Magazin "People" erlitt die 45-Jährige, die in Streifen wie "Manhattan Love Story" vor der Kamera stand, Montagnachmittag eine schlimme Kopfverletzung und war zunächst in ein nahe gelegenes Hospital in der Skiregion von Mont Tremblant eingeliefert worden. Gegen 17 Uhr ging es dann in die kanadische Großstadt. Ehemann Liam, mit dem die Schauspielerin seit knapp 15 Jahren verheiratet ist und zwei Söhne im Teeangeralter hat, weilte zum Zeitpunkt des Unglücks in Toronto, wo er den Streifen "Chloe" dreht. Er jettete sofort an das Krankenbett seiner Frau! Ein Sprecher seines Filmprojekts gegenüber AccessHollywood.com: "Zum jetzigen Zeitpunkt haben wir keine Details, hoffen aber das Beste für sie und beten mit Natasha, Liam und ihrer Familie." Natashas Zustand soll äußerst kritisch sein...

Lieblinge der Redaktion