Selena Gomez bekam eine ernst zu nehmende Morddrohung

Selena Gomez bekam eine "ernst zu nehmende" Morddrohung

18.10.2011 > 00:00

Als berühmter und erfolgreicher Mensch lassen die Neider nicht lange auf sich warten. Und wenn man dann auch noch mit dem Teenie-Schwarm Justin Bieber (17) zusammen ist, erst recht. Selena Gomez (19) bekommt das schon lange zu spüren, doch jetzt scheint es wirklich ernst zu werden. Sie hat eine Morddrohung erhalten, die die Polizei als "ernst zu nehmend" einschätzt.

Der Vorteil an der Sache ist, dass Selena Gomez zumindest weiß, vor wem sie sich hüten muss. Der Mann heißt Thomas Brodnicki und Selena Gomez hat gegen den Mann bereits eine Einstweilige Verfügung erwirkt. Er ist ihr bereits drei mal nach Los Angeles hinterher gereist und hat versucht, sie zu sehen. Brodnicki wird laut "TMZ.com" von der Polizei als "extrem gefährlich" eingeschätzt.

Laut Selena Gomez und ihrem Anwalt ist der psychisch gestörte Mann seit letztem Monat in Behandlung, weil er Menschen auf der Straße drohte, ihnen die Augen auszukratzen. Seinem Psychiater gegenüber äußerte er die Morddrohung gegen Selena Gomez. Er sagte, er habe mit Gott bereits darüber gesprochen und wolle nun Selena Gomez umbringen.

Die "Threat Management Unit" des Los Angeles Police Departments hat sich der Sache jetzt angenommen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion