Selena Gomez nimmt sich eine Auszeit in der Entzugsklinik

Selena Gomez entscheidet sich für 60-tägigen Klinikaufenthalt

28.09.2016 > 21:42

© Getty Images

Es stimmt also wirklich: Selena Gomez checkt erneut in eine Entzugsklinik ein. Doch während sie 2014 nur zwei Wochen dort verbrachte, sollen es diesmal zwei ganze Monate sein. Laut ‚Radar Online’ soll die Sängerin bereits seit Anfang September dort sein und insgesamt mindestens 60 Tage bleiben wollen.

Allerdings seien auch dieses Mal nicht Alkohol oder Drogen verantwortlich für ihren Klinikaufenthalt. Schon vor zwei Jahren suchte sie sich die Klinik einfach nur als Zufluchtsort aus, um Abstand von allem zu gewinnen. Jetzt sind ihre Depressionen offenbar wieder schlimmer geworden. Aus diesem Grund musste sie auch schon ihre aktuelle Tournee abbrechen.

Wie schon seit einigen Jahren bekannt ist, ist Selena von der Autoimmunkrankheit Lupus betroffen. Die Angstzustände und Depressionen, unter denen sie zurzeit immer stärker leidet, seien Begleiterscheinungen der Krankheit. Seit über einem Monat herrscht nun schon Funkstille auf ihrem Facebook- und Instagram-Account. Hoffentlich trägt die Auszeit zu ihrer schnellen Genesung bei!

 
TAGS:
Bikini
 
Preis: EUR 12,48 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
UVP: EUR 59,90
Preis: EUR 41,91 Prime-Versand
Sie sparen: 17,99 EUR (30%)
Tischventilator-Powerbank
UVP: EUR 15,00
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Sie sparen: 7,01 EUR (47%)
Lieblinge der Redaktion