Selena Gomez: Sexy oder nicht?

Selena Gomez: „Man sagt mir ich bin nicht sexy!“

23.10.2013 > 00:00

© gettyimages

Dass Selena Gomez absolut sexy ist, das weiß nicht nur Justin Bieber, sondern so ziemlich jeder, der Augen im Kopf hat. Umso schockierender ist das Statement, das die junge Sängerin nun bei einem Konzert vor ihren Fans macht. Angeblich ist sie nämlich nicht sexy genug!

Zumindest scheinen das ihre Kritiker immer wieder zu behaupten. Jeden Tag, so erklärt Selena Gomez ihren Fans, gibt es Menschen, die ihr sagen, dass sie nicht sexy ist, nicht cool ist, und dass die Menschen sie lieben würden, wenn sie sich diesbezüglich ändern würde.

Glücklicherweise lässt sich Selena von dieser haltlosen Kritik aber nicht runterziehen, wie "hollywoodlife" berichtet. Stattdessen rief sie ins Publikum: "Ich muss nichts von all dem tun damit ich geliebt werde!" Und dass diese Einstellung vollkommen richtig ist, beweisen ihr ihre Fans im nächsten Moment, als sie sie mit Applaus und Liebe überschütten.

Trotzdem muss man sich fragen, wieso Selena Gomez so hart kritisiert wird für etwas, das nicht stimmt. Besonders bei jungen KünstlerInnen besteht oft die Gefahr, dass sie an dem enormen Druck der Kritiker irgendwann zerbrechen oder zumindest einen ungesund erscheinenden Image-Wechsel durchleben, um den hohen Erwartungen gerecht zu werden. Britney Spears oder Miley Cyrus sind nur wenige Beispiele.

Wir hoffen, dass Selena Gomez weiterhin ihrer Linie treu bleibt und sich die Kritik nicht zu sehr zu Herzen nimmt!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion