Selena Gomez pafft für Filmrolle

Selena Gomez pafft für Filmrolle

16.05.2012 > 00:00

Selena Gomez hat das Rauchen lernen müssen - in ihrem neuen Film spielt sie eine Studentin, die es krachen lässt und auch vor Drogen nicht zurückschreckt. Die Schauspielerin legt ihr Image als Sauberfrau in ihrem kommenden Film "Spring Breakers" nun endgültig ab und hat jetzt verraten, dass sie für die Rolle der durchgeknallten College-Studentin "Faith" sogar mit dem Rauchen anfangen musste. Dem amerikanischen Magazin "Interview" gestand sie: "Ich habe mich in den Rollen, die ich mir ausgesucht hatte, irgendwie immer wiederholt und wollte endlich mal etwas machen, das ganz anders war. Für mich war das ein Meilenstein." Die ehemalige "Disney"-Darstellerin habe damit auch erreichen wollen, dass man sie endlich "als Schauspielerin ernst nimmt", fügt sie hinzu und ergänzt: "Ich habe vorher noch nie im Leben eine Zigarette geraucht - das war ziemlich lustig, weil sie mir erst zeigen mussten, wie das funktioniert", erinnert sie sich an den Dreh. Wann der neue Film mit Selena Gomez und James Franco in die deutschen Kinos kommt, ist derzeit noch nicht bekannt. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion