Selena Gomez: Spaß nach der Trennung

Selena Gomez: Spaß nach der Trennung

31.01.2013 > 00:00

Selena Gomez ist längst über Justin Bieber hinweg - die Trennung hat ihr Selbstbewusstsein verschafft. Das Disney-Starlet hat sich nach seiner Trennung von Justin Bieber Anfang des Jahres anscheinend mehr als erholt. Wie Gomez im Interview mit den "E! News" verrät, genießt sie das Leben: "Ich war im Aufnahmestudio, ich habe Spaß mit meinen Freundinnen, ich habe eine tolle Zeit", erzählt Gomez und gesteht auch, dass ihr die Trennung gut getan hat. "Ich genieße es, das auszudrücken, was ich fühle. Ich erzähle es Leuten und ich bin definitiv etwas bissiger geworden. Ich fühle mich etwas vorlauter", gibt Gomez zu, die nach dem Schluss der Beziehung auf einem ihrer Konzerte Justin Timberlakes Trennungs-Song "Cry Me A River" sang. Derweil geht es Justin Bieber anscheinend nicht so gut, denn in einem Interview mit der britischen Tageszeitung "Metro" verriet der Star: "Ich bin derzeit nicht im glücklichsten Moment meines Lebens." Glücklich kann Bieber allerdings über die ersten Kritiken seines neuen Albums "Believe Acoustic" sein, denn die fallen vorwiegend positiv aus, so schrieb das amerikanische "Rolling Stone"-Magazin: "Bieber gibt den Songs sein bestes und seine raue, gefühlvolle Stimme balanciert den musikalischen Hintergrund wundervoll aus." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion