Fans sorgen sich um Selena Gomez, weil sie die Australien-Tour abgesagt hatte.

Selena Gomez: Warum hat sie die Tour abgesagt?

20.12.2013 > 00:00

© Dimitrios Kambouris / Getty Images

Selena Gomez wollte eigentlich im Februar auf große Australien-Tour gehen. In Perth, Adelaide, Brisbane, Sydney und Melbourne sollten Konzerte der Sängerin stattfinden. Doch nun hat Selena Gomez die gesamte Tournee-Termine für Australien abgesagt!

Ein Schock für die Fans von Selena Gomez in Down-Under. Die hatten sich nämlich schon sehr gefreut und auch die Tickets schon gekauft. Das Geld dafür bekommen sie zwar erstattet, aber trotzdem sind sie sauer.

Selena Gomez versuchte, sich zu erklären. Wie ein Sprecher von diversen US-Medien zitiert wurde, sei Selena Gomez überarbeitet: "Ich brauche Zeit für mich selbst, um der bestmögliche Mensch zu sein. Meine Fans sind mir sehr wichtig und ich würde sie nie enttäuschen wollen. Aber für mich und mein Umfeld ist deutlich geworden, dass nach vielen Jahren, in denen die Arbeit an erster Stelle stand, ich jetzt Zeit für mich brauche."

Das sorgte für viele Spekulationen. Ist Selena Gomez krank? Verkraftet sie den Star-Rummel nicht mehr und droht abzustürzen, wie Miley Cyrus & Co?

Das sei nicht der Grund für die Absage der Tour, erklärte der Sprecher: "Selena geht es gut. Sie freut sich auf die Feiertage mit ihrer Familie."

Ob mit Familie wohl auch On/Off-Freund Justin Bieber gemeint ist? Angeblich wolle sie nicht nach Australien, um Zeit in der Nähe des "Baby"-Sängers zu verbringen.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion