Selena will nichts mehr von Justin wissen, sie verfolgt eigene Pläne

Selena hat neue Pläne nach der Trennung

20.10.2014 > 00:00

© gettyimages

Zwischen Selena Gomez (22) und Justin Bieber(20) ist es mal wieder aus. Nachdem Justin ein Date mit Kendall Jenner hatte, hat sich Selena von ihm getrennt.

Um über die Trennung hinweg zu kommen will Selena nun neue Wege gehen und bekommt viel Unterstützung von BFF Taylor Swift und Justins Mutter.

Beide sind auf Selenas Seite und geben ihr Ratschläge in Sachen Liebe. Pattie Mallette und Selena haben sich von Anfang an gut verstanden, daher wäre sie auch überhaupt nicht erfreut, wenn Justin mit Kendall anbandelt. "Nein - Pattie hätte es überhaupt nicht gerne, dass ihr Sohn Kendall Jenner datet.", berichtete ein Insider.

Auch ihre Freundin Taylor Swift gibt eifrige Tipps zu der Trennung. Erstmal die Finger von den Männern lassen. Am liebsten würde Taylor eine WG mit Selena gründen. Beide wohnen zur Zeit alleine und sind Single. Selena möchte ihr Haus in Kalifornien aber erstmal nicht aufgeben.

Von diesen Ratschlägen beflügelt, riskiert Sel auch berufliche Veränderungen. Will Selena jetzt endgültig einen Schlussstrich ziehen?

Die Sängerin hat eine neue Managerin eingestellt. Und zwar die Sängerin Kris Jenner. Angeblich soll die Mutter von Kim Kardashian sie "rund um Schönheitsoperationen, Körper, Haare" beraten. Und Selena ist davon offenbar sehr angetan. Eigentlich wollte Sel mit dem Kardashian-Clan ja nichts mehr am Hut haben. Ist das ein Seitenhieb gegen Justin?

Und was ihren Ex angeht - der flirtet fröhlich weiter. Denn Selena lehnt es ab mit ihm zu reden. Allerdings ist sich der Sänger sicher, dass er Selena ohne Probleme zurück gewinnen wird. "Er weiß, dass Selena glaubt, dass sie zusammengehören, also in seinen Gedanken wird er sie zurückbekommen, es ist nur die Frage, wie lange sie aushält." wollen Insider wissen.

In der Vergangenheit hat das ja schon öfters funktioniert. Aber wie oft wird Selena dieses ewige hin und her noch mitmachen?

Hoffentlich weiß sie, wem sie in dieser schweren Zeit wirklich vertrauen kann und was gut für sie ist...

Lieblinge der Redaktion