Selma Blair und ihr 21 Monate alter Sohn

Selma Blair: Bizarre Still-Diät

06.05.2013 > 00:00

© WENN

Was für eine seltsame Idee!

Schauspielerin Selma Blair (40) weigert sich, ihren Sohn Arthur (21 Monate) abzustillen, weil sie dünner werden will.

Der weibliche Körper verbraucht bei der Milchbildung und beim Füttern nämlich bis zu 500 Extra-Kalorien täglich - "und Selma findet, dass das eine tolle Ergänzung zu ihrem Sportprogramm ist, um die Babypfunde loszuwerden", so ein Insider.

Obwohl sie ihre alte Figur (52 Kilo auf 1,63 Meter Körpergröße) längst zurück hat, macht sie mit ihrem vermeintlichen Diät-Stillen weiter.

Normalerweise kriegen Kinder sechs bis zwölf Monate lang Mamas Brust - Selma Blairs Junge hingegen ist bereits 21 Monate alt. Über die Länge der idealen Stillzeit scheiden sich die Geister, aber sollte der Grund hier wirklich nur die Figur von Frau Blair sein, dann wäre das alles andere als ideal.

Doch Kritik prallt an der "Anger Management"-Darstellerin ab.

"Es ist mir egal, wen ich mit meinen Nippeln provoziere", stellt sie trotzig klar.

Lieblinge der Redaktion