Senna Gammour wünscht sich Comeback mit Monrose.

Senna Gammour: Comeback mit Monrose?

23.08.2013 > 00:00

© WENN.com

Senna Gammour hat keine Lust mehr, Musik zu veröffentlichen - es sei denn mit Mandy und Bahar als Monrose. Das verriet sie im Interview mit top.de.

Das liegt nicht etwa daran, dass Senna Gammour nicht mehr gerne singt, sondern an den Plattenfirmen: "Ich bin genervt von der deutschen Plattenindustrie. Mein letzter Vertrag wurde aufgelöst. Ich bin bestimmte Dinge einfach leid." Ganz konkret findet sie, dass die Regeln einfach zu streng sind. Senna Gammour möchte ihre Kreativität ausleben: "Wenn ich Musik mache, brauche ich meine Freiheiten."

Die bekommt sie von den Plattenfirmen aber nicht in dem Maße zugestanden, wie Senna Gammour das gerne hätte. An wem es wohl liegt? Bei "Wild Girls" hat Senna Gammour jedenfalls bewiesen, dass sie mehr Diva ist als nettes Mädchen von Nebenan.

Solo hat Senna Gammour bisher nicht gerade den größten Erfolg als Sängerin gehabt. Im Gegensatz dazu war sie zu Monrose-Zeiten gefragt wie nie. Das hätte Senna Gammour gerne wieder: Ich wünsche mir ein Comeback mit Monrose." Das wird aber noch eine Weile auf sich warten lassen. "Jetzt ist noch nicht die Zeit, weil jeder von uns gerade mit sich beschäftigt ist."

Aufgeschoben ist aber nicht aufgehoben, so Senna Gammour zu top.de: "Ich bin absolut cool mit Bahar und Mandy, wir drei verstehen uns noch bestens. Eigentlich kann nichts dazwischen kommen. Irgendwann wird's passieren."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion