Seth Rogen: Angst vor ernsthaften Szenen

Seth Rogen: Angst vor ernsthaften Szenen

28.11.2011 > 00:00

Seth Rogen hatte Angst, dass das Publikum ihn in den ernsthaften Szenen in seinem neuen Film "50/50" "falsch" finden würde. Der Schauspieler stellt in dem Film den besten Freund eines schwerkranken Mannes dar, der von Joseph Gordon-Levitt gespielt wird und verriet jetzt Sky News, dass er ziemlich Angst vor den ernsthaften Szenen hatte. "Die ernsten Szenen haben mir echt Angst gemacht. Manche sind einfach nicht zum Lachen gemacht und vor denen hatte ich Angst. Sie hatten einfach mehr Potenzial falsch zu wirken als die lustigen." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion