Severino Seeger ist der Gewinner von DSDS 2015

Severino: Seine Single ist nicht Nr. 1

17.05.2015 > 00:00

© © RTL / Stefan Gregorowius

Er ging als Sieger aus der diesjährigen Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" hervor und setzt sich gegen alle anderen Kandidaten durch.

Mit rund 58 Prozent der Zuschauerstimmen erzielte Severino Seeger (28) einen relativ knappen Sieg - genau das könnte ihm jetzt zum Verhängnis werden.

Denn seine von Pop-Titan Dieter Bohlen (61) höchst persönlich geschriebene Single "Hero of My Heart" schaffte es bis jetzt nicht, über den dritten Platz der Download-Charts hinauszuklettern.

Auf den ITunes-Charts konnte Severinos Song zwar über Nacht einen Platz gutmachen, landet jedoch erst nach Jason Derulos Hit "Want to Want Me" und Felix Jaehns Song "Ain't Nobody" auf dem Brozne-Rang.

Kein gutes Zeichen, so gelang es doch vielen anderen Gewinner von DSDS zuvor, mit ihren Songs auf Platz 1 in die Single-Charts einzusteigen. So legte zum Beispiel erst im letzten Jahr DSDS-Siegerin Aneta Sablik mit "The One" einen Start von 0 auf 1 in den ITunes-Charts hin, auch Luca Hänni brachte es mit "Don't Think about Me" sofort an die Spitze der Downloads.

Lieblinge der Redaktion