Sex and the City-Samantha Kim Cattrall bekommt von Kindern Kopfschmerzen!

Sex and the City-Samantha Kim Cattrall bekommt von Kindern Kopfschmerzen!

30.06.2015 > 00:00

© WENN.com

Bei "Sex and the City" war Samantha Jones wohl die einzige unter den Freundinnen, die nicht auf der Suche nach einer dauerhaften Beziehung war. Somit stand das Thema Familienplanung auch nie zur Debatte.

Und auch Sam-Darstellerin Kim Cattrell sieht sich offenbar nicht unbedingt in der Mutterrolle. Obwohl die Schauspielerin einige Male verheiratet war, Kinder hat sie nicht.

Dabei mag sie Kinder. Sehr sogar, allerdings findet sie die lieben Kleinen auch ziemlich anstrengend.

Einst verriet die geborene Britin "The Advocate" gegenüber: "Ich bin gerne mit Kindern zusammen, aber nicht für lange Zeiträume. Ich finde sie wunderbar und lustig und süß, aber dann bekomme ich Kopfschmerzen."

Definitiv ein klares und ehrliches Statement, das genau so auch von Samantha Jones hätte kommen können. Möglicherweise hat die SATC-Figur ein wenig auf die Schauspielerin abgefärbt? Oder Kim Cattrall war einfach die perfekte Besetzung.

Fans hoffen eben aus gutem Grund auf eine weitere Fortsetzung. Allerdings gibt es in der Richtung zwar immer wieder neue Gerüchte, eine offizielle Bestätigung blieb bislang jedoch aus.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion