Richtig wild Feiern gehört für Pete Wentz zum Wochenende-Standard-Programm. Jetzt vergnügte er sich auf einer Party mit einer Hand voll Stripperinnen - während Ehefrau Ashlee Simpson zu Hause hockte und das Baby hüten musste!

Sexy Stripperinnen statt Sehnsucht nach Ash

09.04.2009 > 00:00

© BULLS PRESS

Stolz zeigte Mama Ashlee Simpson auf "Twitter" gerade ein Foto von ihrem Knirps mit Ehemann Pete Wentz und machte deutlich, wie sehr sie den Liebsten, der derzeit mit seiner Band "Fall Out Boy" auf Tour ist, vermisst. Doch der scheint statt seiner Angetrauten ganz andere Dinge im Kopf zu haben! Fotos in der aktuellen Ausgabe des US-Magazins "Star" zeigen den Rocker am 5. April wild feiernd in Las Vegas und dort gab er sich eindeutig nicht als der treu sorgende Ehemann, der sich nach Frau und Kind verzehrt! Inmitten von insgesamt 50 Party-Freunden, darunter seine Band-Mitglieder, Kumpels, Stripperinnen und Playboy-Bunny Holly Madison, suchte er in einem Privatraum des "Palms Casino Resort" immer wieder den Körpervollkontakt zu den leicht bekleideten Damen. "Einmal tanzte er mit den Mädels auf einem Billard-Tisch", beschreibt ein Gast Petes Verhalten während der ausschweifenden Party-Orgie. "Er tanzte, sang zu den Songs seiner Band und rieb sich an den Tänzerinnen." Für Ash ein Schlag ins Gesicht! "Sie wird definitiv nicht glücklich darüber sein, zu sehen, dass sich ihr Ehemann in Las Vegas wie ein Derwisch aufgeführt hat und dann auch noch mit den ganzen Frauen um ihn herum..."

Lieblinge der Redaktion