Springt Dakota Johnson ab?

Shades of Grey: Springt jetzt auch Dakota Johnson ab?

15.10.2013 > 00:00

© Getty Images

Diese Gerüchte dürften die Produzenten von "50 Shades of Grey" schon ein bisschen erzittern lassen. Nachdem erst Charlie Hunnam seine Rolle hinschmiss, könnte nun eine weitere Person seinem Beispiel folgen.

Und das wäre schlimm, denn dann stünde der Film erst einmal wieder gänzlich ohne Hauptrollen da. Seit Kollege Hunnam sich gegen seinen Part als "Christian Grey" entschied, werden in Hollywood immer mehr Spekulationen laut, dass es ihm Co-Star Dakota Johnson jetzt gleich tun könnte.

Die 24jährige wurde unlängst für die weibliche Hauptrolle der "Anastasia Steele" vorgestellt. Eigentlich ein Traum, der sich mittlerweile allerdings eher als schlimmer Albtraum für die junge Schauspielerin entpuppen soll. "Dakota macht eine schwere Zeit durch mit all der Presse klarzukommen", verrät eine Quelle gegenüber Radaronline. Verständlich, schließlich hagelte es gerade von Seiten der Roman-Fans harte Kritik an der Besetzung der "Ana" durch die niedliche Blondine. Bestimmt alles andere als leicht für eine aufstrebende Mimin.

Damit wäre sie nach Charlie die Zweite, die kalte Füße bekäme. Ob die Verfilmung am Ende doch noch auf der Kippe steht?

TAGS:
Lieblinge der Redaktion