Shakira: Sieg über Ex-Freund!

Shakira: Sieg über Ex-Freund!

02.08.2013 > 00:00

© Ronald Martinez / Getty Images Sport

Shakira (36) kann wieder aufatmen.

Der Ex-Freund und Manager der Sängerin, Antonio de la Rúa, verklagte Shakira auf saftige 195 Millionen Dollar.

Schon Ende 2012 verlangte Antonio diese hohe Summe von seiner Ex-Freundin. Er war der Meinung, die Sängerin habe ihre Erfolge einzig ihm zu verdanken und somit habe er Anspruch auf das Geld.

Das Gericht entschied jedoch anders und wies die Klage zurück.

Shakira ist natürlich sehr erleichtert. "E-Online" gegenüber sagte die gebürtige Kolumbianerin: "Ich habe mich in meinem Leben weiterentwickelt und könnte nun nicht glücklicher sein. Ich hoffe diese Belästigung findet jetzt ein Ende."

Jetzt kann sich der Popstar wieder in Ruhe auf ihre Familie konzentrieren.

Seit Januar haben sie und Fußballstar Gerard Piqué (26) einen gemeinsamen Sohn. Die kleine Familie verbrachte gerade erst einen harmonischen Urlaub auf Hawaii und twitterte jede Menge Schnappschüsse für ihr Fans.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion