Shane Warne dementiert öffentlichen Antrag

Shane Warne dementiert öffentlichen Antrag

04.10.2011 > 00:00

Shane Warne hat jetzt die Gerüchte dementiert, dass er seiner Verlobten Elizabeth Hurley vor 200 Leuten einen Heiratsantrag gemacht habe. Am Samstag kamen Gerüchte auf, dass der Sportler der Schauspielerin in dem Restaurant eines noblen Hotels in Schottland einen Heiratsantrag gemacht habe. Doch Warne dementierte diese Gerüchte jetzt auf Twitter. "Ich danke euch allen für eure Glückwünsche, das bedeutet mir viel. Ich habe den Antrag nicht vor 200 Leuten in einem Restaurant gemacht. Es war privat und sehr romantisch. Und mein linkes Knie tut jetzt weh." © WENN

Lieblinge der Redaktion