Shannen Doherty: Große Sorge um Fan

Shannen Doherty: Große Sorge um Fan

14.11.2012 > 00:00

Shannen Doherty gibt sich als Retter in der Not - sie rief aus Sorge um einen Fan, der Selbstmord angedroht hatte, die Polizei. Die ehemalige "Charmed - Zauberhafte Hexen"-Darstellerin bewies nun, dass sie nicht tatenlos zusieht, sondern auch Initiative ergreift, wenn jemand in Not ist. Wie jetzt bekannt wurde, erhielt die Aktrice via Twitter Nachrichten von einem weiblichen Fan, der damit drohte, sich umzubringen, wenn Doherty ihn nicht anrufen würde. Die Schauspielerin, die das Mädchen dazu bringen konnte, ihr ihre Adresse zu nennen, alarmierte daraufhin die Polizei, damit diese das Mädchen ausmachen und von ihrem Vorhaben abhalten konnte. Wie das Online-Portal "TMZ" berichtet, hätten die Beamten das Mädchen tatsächlich ausfindig gemacht und ihr Zuhause einen Besuch abgestattet. Dabei sollen die Beamten jedoch festgestellt haben, dass keine begründete Sorge bestanden habe, dass sie sich etwas antun könnte. Via Twitter bedankte sich Doherty anschließend bei den Polizisten für ihren schnellen Einsatz und ihre Hilfe. "Danke an das Westhampton Police Department, dass ihr so sorgfältig und zuverlässig seid", zwitscherte die Aktrice. © WENN

Lieblinge der Redaktion