Sharon Osbourne lernt Simsen

Sharon Osbourne lernt Simsen

17.11.2009 > 00:00

Sharon Osbourne hat gerade erst entdeckt, wie sie mit ihrem Handy Nachrichten schreiben und verschicken kann - nachdem ihre Tochter Kelly darauf bestand, dass sie es lernt, damit sie in Kontakt bleiben können. Die Rock-Managerin hat eine sehr enge Beziehung zu ihrer Tochter und sie unterhalten sich mehrmals am Tag. Doch da Kelly zurzeit in der US-Tanzshow "Dancing With The Stars" antritt und Sharon in London arbeitet, lässt sich der Zeitunterschied nur schwer mit ihren täglichen Unterhaltungen in Einklang bringen - daher hat Sharon nun gelernt, wie man simst. Kelly Osbourne zur britischen Ausgabe der Zeitschrift "Cosmopolitan": "Ich rede etwa 20 Mal am Tag mit meiner Mum. Ich finde jeden Vorwand, um sie anzurufen, da ich mich einfach gern mit ihr unterhalte. Sie ist gerade in London und aufgrund der Zeitverschiebung rede ich weniger mit ihr. Ich wecke sie immer wieder auf, wodurch ich mich schuldig fühle. Sie hat vor kurzem die Kunst des Simsens entdeckt, was das Leben leichter macht. Ich vertraue dem Wort meiner Mutter mehr als dem von irgendjemand anders. Wir stehen uns sehr nahe." © WENN

Lieblinge der Redaktion