Shermine Shahrivar und Markus Klossek haben sich getrennt.

Shermine Shahrivar: "Größte Angst ist wahr geworden"

19.12.2013 > 00:00

© WENN.com

Shermine Shahrivar und Markus Klossek, der Vater ihrer Tochter, haben sich getrennt. Nur wenige Monate nach der Geburt von Baby Aurelia hat sie das im Interview mit RTL verraten.

Die Trennung kam schon vor drei Monaten, erklärte Shermine Shahrivar. Sie und Designer Markus Klossek hätten sich bereits im September getrennt, also nur Wochen, nachdem das gemeinsame Baby zur Welt kam.

Aurelia wurde am 8. August geboren, doch die Beziehung, um die es wohl schon vorher im Argen stand, konnte sie nicht retten. "Es hat einfach nicht funktioniert. Wir passen nicht zusammen", so Shermine Sharivar.

Dabei war ihr größter Wunsch eine heile Familie. Shermine Shahrivar ist ohne Vater aufgewachsen. Ihrer Tochter sollte das nicht passieren. "Man wünscht sich immer Vater, Mutter, Kind, dieses Idealbild, das viele Leute leben. Dadurch, dass Markus und ich uns getrennt haben, ist die größte Angst, die ich immer hatte, wahr geworden", so Shermine Shahrivar.

Trotzdem - auch für ihren Traum von der Bilderbuch-Familie würde sie nicht mehr zurückgehen: "Ein Liebescomeback wird es nicht geben. Das Kapitel Markus Klossek ist abgeschlossen."

Nun konzentriert sich Shermine Shahrivar wieder auf ihre Karriere. Sie arbeitet derzeit daran, den perfekten After-Baby-Body zu bekommen, um wieder ins Modelbusiness einsteigen zu können.

Lieblinge der Redaktion