Sibylle Weischenberg nimmt Abschied vom Sat1-Frühstücksfernsehen.

Sibylle Weischenberg: Kein Frühstücksfernsehen mehr bei Sat1!

26.06.2013 > 00:00

© Sat.1

Sibylle Weischenberg und das Sat.1-Frühstücksfernsehen: Eine fast untrennbare Kombination. Seit vielen Jahren gibt sie den Zuschauern jeden Donnerstag Einblicke in das Leben der Stars und Sternchen dieser Welt.

Doch nun schon am 27.6. wird die 60-Jährige das zum letzten Mal tun. Mit Ende Juni verlässt Sibylle Weischenberg das Sat.1-Frühstücksfernsehen. Die Zuschauer müssen somit auch von ihrer Rubrik "W.I.P - Weischenbergs Important People" Abschied nehmen. Sendersprecherin Diana Schardt meinte dazu: "Wir bedauern ihren Entschluss und bedanken uns für über 10 Jahre erfolgreicher Zusammenarbeit."

Doch ohne Klatsch und Tratsch wird das Frühstücksfernsehen nicht sein. Denn die 35-jährige Vanessa Blumhagen wird Sibylle Weischenbergs Platz einnehmen und sogar zwei Mal die Woche zu sehen sein. Bisher war sie beim Sender RTL, wo sie in den Sendungen "Punkt 6" und "Punkt 9" mitwirkte. Im Gegensatz zu Sibylle Weischenberg soll Vanessa Blumhagen nicht nur vor Ort im Studio des Sat.1-Frühstücksfernsehens sein, sondern auch von diversen Veranstaltungen berichten.

Lieblinge der Redaktion