Bushido will unbedingt dabei sein.

Sido & Bushido: Anzeige wegen illegalen Fischens

03.01.2012 > 00:00

© Getty Images

Früher haben sich Sido (31) und Bushido (33) gegenseitig Ärger gemacht - nun bekommen sie den nach ihrer Versöhnung gemeinsam.

Die beiden gehen nämlich zusammen Angeln, einen Angelschein besitzen sie aber nicht. Deshalb droht ihnen jetzt eine Strafe wegen "Schwarzfischens".

Eine Anzeige ist bereits eingereicht worden.

Und sie haben sich sogar selbst verraten: In einem Interview am Tegeler See in Berlin mit dem "Kulturspiegel" erzählten Sido und Bushido, dass sie ohne die entsprechende Erlaubnis zusammen Fischen waren.

Ein Leser des Magazins fand das unerhört und informierte die Behörden. Das Fischereiamt erstatte daraufhin Anzeige gegen die Rapper.

Als Beweis postete Bushido das Schreiben der Polizei bei Facebook. Als Beschuldigter gilt demnach Sido, Bushido muss nur als Zeuge aussagen. Ob er auch noch zur Rechenschaft gezogen wird, ist nicht bekannt.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion