Sido ist unter die Designer gegangen.

Sido: Neuer Beruf! Er verkauft jetzt T-Shirts

22.10.2013 > 00:00

© Sean Gallup / Getty Images

Sido ist Rapper und Papa und seit kurzem nennt er sich auch Designer. Und wenn Sido etwas macht, dann macht er es richtig. Das beweist nicht nur seine Blitz-Beziehung mit Charlotte Würdig, sondern jetzt auch sein neuester Berufsweg.

Sido hat nicht einfach nur ein paar T-Shirts angemalt, sondern gleich ein eigenes Label gegründet. "Mama ist Stolz" heißt das und hat gerade die erste Kollektion auf dem Markt.

Sieben Stücke kann man, von Sido selbst entworfen, seit heute Morgen bei Zalando kaufen. Dabei handelt es sich um relativ schlichte T-Shirts mit Aufdruck. Schwarz mit Fledermausflügeln, rot mit Bärenkopf, weiß mit Plattenbau-Motiv, schwarz bzw. weiß mit einer 80 und weiß bzw. rot mit einer Kassette drauf sehen die Kreationen von Sido aus.

Da hat sich der Rapper an Kreativität fast schon selbst übertroffen.

Aber es kommt noch besser: Da geht nämlich noch mehr! Die sieben Shirts sind nur eine erste Auswahl, bald wird noch mehr Kleidung aus dem Hause "Mama ist Stolz" zum Verkauf stehen.

Wie die aussehen, ist noch streng geheim. Einen "Sneak Preview" twitterte die Frau von Sido Charlotte Würdig aber schon. Und das T-Shirt, das sie anhat, sieht wirklich gar nicht so schlecht aus: Es ist weiß, darauf zu sehen ist eine Zeichnung einer Frau mit Maske und Tattoo.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion