Sido ist im österreichischen TV ausgerastet

Sido: Prügelattacke im TV!

21.10.2012 > 00:00

© GettyImages

Lange Zeit war es ruhig um den ehemaligen Rüpel-Rapper Sido (31) geworden. Jetzt meldet er sich mit einem Total-Ausraster zurück. In der österreichischen Casting-Show "Die große Chance" geht der deutsche Rapper auf einen Fernsehmoderator los und schlägt ihn mit der Faust. Der Sender "ORF" reagierte sofort und setzte den Bad Boy vor die Tür.

Am Freitagabend hatte Sido den Journalisten Dominic Heinzl geschlagen, das bestätigte auch der Sender in einem öffentlichen Statement: "Gewalt ist indiskutabel! Wir tolerieren derartiges Verhalten nicht und beenden mit sofortiger Wirkung die Zusammenarbeit."

Wie kam es zu der Prügelei? Während der Show hatte Sido den Moderator, der in Österreich die Gemüter spaltet, live als "Dominic Hampel" bezeichnet. Heinzl fand das gar nicht lustig und suchte nach Sendeschluss das Gespräch. Sidos Reaktion: heftige Beleidigungen, miese Sprüche gegen die Mutter von Heinzl und ein fester Fausthieb. Security zogen die Männer auseinander, Dominic Heinzl gab weiter Interviews.

Sido meldete sich auf Twitter zum Vorfall: "good bye orf1 !!!!". Und einen Tag später: "Ihr habt recht, die Mutter hat damit nix zu tun... Sorry fr. Heinzl!!!"

Sido saß bereits zum zweiten Mal in der Jury der Casting-Show. Wer sein Nachfolger wird, ist bislang unklar.

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion