Sido sehnt sich nach "ankommen"

Sido sehnt sich nach "ankommen"

22.06.2012 > 00:00

Sido denkt auch weiterhin über eine eigene Familie und die Ehe nach und ist froh, dass er inzwischen ein ruhiges Leben führt. Der Rapper hat im Gespräch mit "News.at" jetzt verraten, dass er mit seiner neuen Freundin Charlotte Engelhardt sehr glücklich ist und sein Image als Rüpel ablegen möchte. Stattdessen plant der Musiker sogar eine eigene Familie. "Ich sehne mich einfach nach Ankommen, Harmonie und Geborgenheit. Das alles gibt mir meine Freundin. Und das alles bietet die Ehe", erklärt er. "Ich habe mir als Mann die Hörner schon abgestoßen. Und wenn du diesen Ring dann am Finger hast, dann gibt er irrsinnige Sicherheit. Dann weißt du: Die Sache mit dem Weiber-Treffen ist erledigt. Die Hochzeit ist der Punkt, wo die Jagd beendet ist. Ich finde, das ist ein Statement." Weiter kündigt der Musiker im Gespräch mit der Website an: "Das heißt also, ich werde wann auch immer ganz sicher heiraten und noch Kinder haben." Dabei gesteht der Star auch, dass sein Leben nicht immer in solchen geregelten Bahnen verlief. "Früher war mein Leben einfach sehr, sehr und ich konnte hier noch zehn 'sehr' dranhängen unentspannt", gibt er zu verstehen. "Ein harmonisches Leben war mir immer ein Anliegen, das habe ich geschafft." Sido und Charlotte Engelhardt sind seit einigen Wochen ein Paar. Kurz zuvor hatte sich der Musiker von seiner damaligen Verlobten Doreen getrennt. © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion