Sido droht eine Haftstrafe

Sido: Wegen Körperverletzung in den Knast?

04.10.2013 > 00:00

Frisch verheiratet, frisch gebackener Familienvater - Sido (32) lebt neuerdings ganz bürgerlich. Fast hätte man vergessen, dass der Berliner ja eigentlich ein Rüpel-Rapper ist. Die Staatsanwaltschaft hat allerdings ein gutes Gedächtnis...

Vorige Woche soll nämlich angeblich Anklage wegen Körperverletzung gegen Paul Würdig, wie Sido mit bürgerlichen Namen heißt, erhoben worden sein, berichtet "bild.de".

"Die Ermittlungen in diesem Verfahren sind abgeschlossen", erklärte Sprecher Thomas Fels.

Was wird Sido zur Last gelegt?

Am 19. April 2012 soll der Rapper in dem Berliner Club "Asphalt" einem anderen Gast im Streit eine Flasche über den Kopf gezogen haben. Der Unternehmer aus Karlsruhe zog sich eine fünf Zentimeter lange Platzwunde zu.

Nur etwa zwei Wochen nach dieser Prügelei wurde bekannt, dass Sido und Moderatorin Charlotte Engelhardt, die er inzwischen geheiratet hat, frisch verliebt sind. Kurz zuvor hatte er sich von Langzeitfreundin Doreen Steinert getrennt.

Die Vergangenheit hat ihn eingeholt: Wenn's dumm läuft, muss Sido bei einer Verurteilung nun bis zu fünf Jahre in den Knast.

Seine Frau Charlotte Würdig (34) dürfte von dieser Aussicht nicht gerade begeistert sein. Schließlich ist das gemeinsame Kind noch keine zwei Monate alt...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion