Britney Spears meint es ernst! Sie will ihr Leben in den Griff kriegen! Zur Not mit Daddys Hilfe...

Sie bleibt unter Papas Obhut

10.06.2009 > 00:00

© GETTY IMAGES

Exzesse, Entzugskliniken, Sorgerechtsstreit! Britney Spears erlebte in den letzten zwei Jahren das volle Programm an persönlichen Rückschlägen! Deswegen hatte Papa Jamie Spears schon im Februar die Vormundschaft für seine Tochter übernommen und regelte ihre geschäftlichen Angelegenheiten. Eigentlich sollte die Vollmacht nur bis zum 31. Juli befristet sein, wurde dann jedoch bis zum 31. Dezember verlängert. Und jetzt entschied ein Gericht in Los Angeles: Britney bleibt unter der Obhut ihres Daddys! "Die dauerhafte Vormundschaft ist wichtig und angemessen", so der Gerichtsbeauftragte Reva Goetz. "Die Leute sollten nicht zu viel in das Wort ,dauerhaft' reininterpretieren", erklärte der Anwalt Terry K. Wasserman, der nichts mit diesem Fall zu tun hat. Er fügte hinzu: "In den meisten Fällen ist es einfach nur eine Formalität um zu vermeiden, dass man die zeitliche Begrenzung immer wieder erneuern muss." Britney scheint das Ganze auch gar nichts auszumachen ihr Anwalt verriet nämlich, Brit wolle ihr Leben endlich wieder in den Griff kriegen - zur Not mit Daddys Hilfe. Löblich!

Lieblinge der Redaktion