Patricia Blanco schlägt zurück

Sie lässt sich nicht dissen: Patricia Blanco wehrt sich gegen Hater

09.07.2016 > 18:33

© Facebook/Patricia Blanco

Patricia Blanco hat keine Lust darauf, sich negative Kommentare gefallen zu lassen.

Die 45-Jährige wehrt sich nun öffentlich gegen die Leute, die sich an ihrem Leid erfreuen. Die Tochter von Schlagerstar Roberto Blanco trennte sich gerade erst von ihrem Freund Axel Kahn und musste sich einen fiesen Seitenhieb von Rapper Farid Bang gefallen lassen, der ihren Kinderwunsch kritisierte. "Sollte man sich nicht finanziell absichern, bevor man Kinder auf die Welt bringt?", so sein Kommentar.

Deshalb sah Blanco sich anscheinend gezwungen, zum Gegenschlag auszuholen. "Das geht an all die Leute, die sich freuen, wenn es mir schlecht geht, ihr Hater! Lebe dein Leben auf alle möglichen Arten - gut, schlecht, bitter, süß, dunkel, hell, Sommer, Winter. Lebe alle Dualitäten. Habe keine Angst, Erfahrungen zu machen, denn je mehr Erfahrungen du hast, umso reifer wirst du werden", postete sie auf Facebook.

Ob sie die fiesen Sprüche damit stoppen kann, ist fraglich. Allerdings ermutigen ihre Fans sie in den Kommentaren dazu, weiterhin ihren eigenen Weg zu gehen und sich von den „Hatern“ nicht verunsichern zu lassen.

 
Bikini
 
Preis: EUR 12,48 Prime-Versand
Holz-Sonnenbrille
 
Preis:
Tischventilator-Powerbank
UVP: EUR 15,00
Preis: EUR 7,99 Prime-Versand
Sie sparen: 7,01 EUR (47%)
Lieblinge der Redaktion