Sienna Miller lag 27 Stunden in den Wehen

Sienna Miller: Horror-Geburt mit 27 Stunden Wehen!

18.01.2015 > 00:00

© Getty Images

Durfte Sienna Miller (33) noch vor einigen Jahren auf keiner Party fehlen, so setzt die Schauspielerin inzwischen ganz andere Prioritäten. Seit sie 2012 ihr Töchterchen Marlowe (2) zur Welt brachte, verbringt die 33-Jährige ihre Zeit nämlich lieber auf dem Spielplatz als in den Nachtclubs dieser Welt.

Doch so sehr die Blondine auch in ihrer Mutterrolle aufzugehen scheint, an die letzten Stunden vor der Entbindung erinnert sie sich trotzdem äußert ungern. Im Interview mit "Time Out London" verriet Sienna nun nämlich, dass sie eine wahre Horror-Geburt durchleiden musste: "Es ging alles schief. Letztlich lag ich 27 Stunden in den Wehen und musste schließlich einen Notfallkaiserschnitt durchführen lassen".

Erstaunliche offene Worte, denen Sienna sogar noch ein weiteres Geständnis folgen lässt: "Man macht sich während der Schwangerschaft so viele Gedanken darüber, wie die Geburt wohl sein wird und realisiert gar nicht, dass man am Ende tatsächlich ein Baby mit nach Hause nimmt. Es ist ein Schock. Für viele Leute ist das einfach, aber für mich war es wirklich schwierig."

Hut ab vor so viel Ehrlichkeit!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion