Sienna Miller hat ein blaues Auge

Sienna Miller: Woher kommt das blaue Auge?

12.03.2015 > 00:00

© instagram.com/alancummingsnaps

Müssen wir uns Sorgen um die Schauspielerin machen? Sienna Miller (33) wurde mit einem blauen Veilchen und sogar einer genähten Wunde über den Augenbrauen gesehen. Ein Insider erzählte der "New York Daily News", dass er die angeschlagene Schauspielerin in dem Upper-East-Side-Restaurant Serendipity 3 getroffen habe: "Sie betrat das Restaurant mit einer Sonnenbrille, aber als sie die abnahm, um den Gastgeber zu begrüßen, zeigte sie ein blaues Auge und Stiche [von einer vernähten Wunde]. Sie nahm die Sonnenbrille ab und sagte: Nein, sieh mich nicht an, sieh mich nicht an!". Ihr Verlobter Tom Sturridge (29) und ihre gemeinsame zweijährige Tochter begleiteten sie.

Doch soll die Verletzung nicht durch eine Auseinandersetzung entstanden sein, sondern durch einen ungeschickten Arbeitsunfall. Sienna Miller prallte bei Proben für das Musical "Cabaret" mit einen Requisite zusammen, als die Bühne verdunkelt war, und verletzte sich dabei so, dass die Wunde sogar genäht werden musste. Doch die schöne Blondine ist Vollprofi: Schon am nächsten Tag stand sie trotz Blessuren wieder auf der Musical-Bühne. Das Veilchen war gekonnt überschminkt und für die Zuschauer nicht zu erkennen. Zu sehen war ihre Verletzung allerdings in einem Video, das ihr Schauspielkollege Alan Cumming (50) auf Instagram postete, in dem die beiden ein Ständchen zum Besten geben. Der guten Laune am Set scheint der Zwischenfall auf jeden Fall keinen Abbruch getan zu haben.

TAGS:
Lieblinge der Redaktion