Sigourney Weaver: Kein "Ghostbusters 3" ohne Bill Murray

Sigourney Weaver: Kein "Ghostbusters 3" ohne Bill Murray

20.09.2011 > 00:00

Sigourney Weaver hat jetzt erklärt, dass die Zukunft eines neuen "Ghostbusters"-Filmes von Bill Murray abhänge - ohne ihn werde es keinen neuen Film geben. Schauspieler Dan Aykroyd hatte noch vor wenigen Wochen verraten, dass die Dreharbeiten zu dem "Ghostbusters"-Film nächstes Jahr beginnen werden - mit oder ohne Bill Murray. Doch Weaver scheint jetzt ihre Meinung zu dem Thema geändert zu haben, während sie noch vor kurzem vorgeschlagen hatte, Murrays Rolle einfach sterben zu lassen, sollte der Schauspieler keine Lust auf einen neuen Film haben, verriet sie jetzt in einem Interview mit Collider.com: "Ich glaube nicht, dass einer von uns mitmachen würde, wenn Bill nicht dabei ist. Warum sollen wir das tun? Der Sinn ist doch, dass wir alle wieder zusammen sind und Spaß zusammen haben." © WENN

TAGS:
Lieblinge der Redaktion