Sila Sahin trägt jetzt Locken

Sila Sahin: Die Rastazöpfe sind wieder raus

21.05.2015 > 00:00

© Facebook

Die Rasta-Phase ist offiziell wieder beendet!

Vor drei Wochen überraschte Sila Sahin (29) ihre Fans mit einer mega Veränderung: Die Schauspielerin hatte sich ihre lange Mähne zu Rastazöpfen flechten lassen. Trotz vieler kritischer Kommentare - ihr selbst schien der Look zu gefallen.

Doch nun ist sie doch zu ihrer alten Frisur zurückgekehrt. Bei Facebook postete sie ein Foto aus dem Frisörsalon. "Haare wieder in schön", schrieb sie zu dem Bild.

Offenbar hatte es einen netten Nebeneffekt, die Zöpfe wieder zu lösen: Ihre langen Haare fallen jetzt in üppigen Locken. Und davon sind sogar die Fans begeistert. "Viel besser", "Diese Rastas waren ein No-Go!", "Himmel sei Dank", "Wurde Zeit, liebe Sila", lauten die Kommentare.

Ein anderer User bringt es aber auf den Punkt: "So ein dummes Gerede hier... Es sah meeeeegaaaaa aus... Aber du bist eh wunderschön - mit Rastas oder ohne."

TAGS:
Lieblinge der Redaktion