Raúl Richter und Co.

Sila Sahin & Jörn Schlönvoigt: Das denken GZSZ-Kollegen über Trennung

09.02.2013 > 00:00

Nicht nur bei GZSZ, auch im wahren Leben galten Sila Sahin und Jörn Schlönvoigt als absolutes Traumpaar. Umso überraschender war es, dass die beiden vor wenigen Tagen ihre Trennung bekanntgaben. Doch hat es in der Beziehung allem Anschein zum Trotz vielleicht schon länger gekriselt?

Wir haben am Rande der "Movie meets Media" mit einigen Soap-Kollegen des Ex-Pärchens gesprochen und nachgefragt, ob sie mit dem Liebes-Aus gerechnet hätten. "Keine Ahnung, ich misch mich da nicht ein, das ist deren Sache", gibt sich Raúl Richter eher bedeckt. Etwas offener ist da schon Tayfun Baydar, der von einer Beziehungskrise nichts bemerkt haben will: "Also abzusehen war das von meiner Seite aus nicht." Und auch für Vincent Krüger kam die Trennungsnachricht unerwartet: "Man hat nichts gemerkt."

Eines muss man Sila und Jörn damit wohl auf jeden Fall attestieren Professionalität. Und genau deswegen glaubt zumindest Tayfun, dass die anhaltenden gemeinsamen Dreharbeiten für die Schauspieler kein allzu großes Problem darstellen sollten: "Ich habe beide heute gesehen und beide sind cool miteinander. Weder der Dreh leidet, noch irgendjemand sonst."

Mehr Star-News gefällig? So seid Ihr immer up to date:

Abonniert unseren Newsletter!

Oder stöbert auf unserer News-Seite!

TAGS:
Lieblinge der Redaktion