Sila Sahin trägt jetzt Rasta-Zöpfe

Sila Sahin: Neue Rasta-Frisur fällt bei den Fans durch

04.05.2015 > 00:00

© Facebook

Mal, blond, mal gelockt, mal hochgesteckt - Sila Sahin (29) experimentiert gerne mit ihren Haaren. Doch was sie neuerdings auf dem Kopf trägt, ist dann doch eine ziemliche Überraschung!

Die Schauspielerin ließ sich Rasta-Zöpfe flechten - und dieser Look scheint ziemlich zu polarisieren. Zumindest sind die Kommentare bei Facebook wenig schmeichelhaft...

Ein kleine Kostprobe: "Mit dieser Frisur bekommst du definitiv keine Rolle mehr", "Deine Haare sind Müll", "Steht dir voll nicht", "Sieht ja grausam aus", "Entferne dir bloß die Rastas", "Musste gerade an Menderes denken". Hämische Sprüche dieser Art gibt es noch viele.

Sila Sahin scheint sich von den Beleidigungen jedoch nicht beeindrucken zu lassen. Sie postet jedenfalls fleißig weiter Fotos von ihrem neuen Look. Immerhin ist der Ex-GZSZ-Star Shitstorm-erprobt - und dadurch dürfte sie gelernt haben, dass sie es sowieso nicht allen recht machen kann...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion