Sila Sahin spricht über ihren Unfall

Sila Sahin: So schlimm war ihr Unfall wirklich

17.05.2013 > 00:00

© RTL / Stefan Gregorowius

Große Sorge um Sila Sahin (27): Kurz vor ihrem "Let's Dance"-Auftritt hat sich die Schauspielerin bei den Proben übel verletzt und eine leichte Gehirnerschütterung zugezogen.

Ihre Fans fragen sich nun: Kann der GZSZ-Star heute Abend in der Show überhaupt auftreten?

Sila Sahin gibt sich jedoch zuversichtlich: "Macht euch keine Sorgen. Mir geht's gut", sagte die Schauspielerin im RTL-Interview.

Den ersten Schock hat sie offensichtlich verdaut. Sie schildert, wie sich der Unfall zugetragen hat. "Auf einmal hat es bei der Tanzprobe gestern ordentlich gerummst. Eine Sekunde nicht aufgepasst - und ich hatte erst das Knie im Gesicht, dann Christians Fuß an der Schläfe und plötzlich unendlich viele Sterne vor den Augen. Das ist schon ein anderes Gefühl als Schmetterlinge im Bauch", lacht sie.

Inzwischen befindet sich Sila Sahin jedoch auf dem Weg der Besserung. "Leichter Schwindel und Kopfschmerzen sind mittlerweile über Nacht wieder weg - die kleine Beule und ein blauer Fleck sind noch da. Zum Glück kann man den überschminken."

Ihren Tanzpartner Christian Polanc (34) nimmt sie jedoch in Schutz: "Christian trifft natürlich keine Schuld. Wir haben uns halt vertanzt das passiert. In der Show heute Abend passen wir besser wieder auf! Wir wollen schließlich nicht rausfliegen!"

Sila gibt sich kämpferisch: "Ich bin ein zähes Mädchen. The show must go on!"

Bei so viel Kampfgeist dürften ihr die Sympathien der Zuschauer ja sicher sein...

TAGS:
Lieblinge der Redaktion